top of page
Almwiese

Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind. Manche fliegen höher als andere, aber alle fliegen so gut sie können. Sie sollten nicht um die Wette fliegen.
Denn jeder ist anders, jeder ist speziell und jeder
ist wunderschön!

 KINDERHYPNOSE

Liebe Eltern​,

als Mutter von zwei Kindern ist mir das Wohlergehen unserer Kinder ebenfalls sehr wichtig. Wir alle streben danach, dass sie sich frei und gesund entwickeln können. Dennoch können Herausforderungen auftreten, die wir alleine und ohne Unterstützung nicht lösen können.

Was mich an der Kinderhypnose so begeistert, ist die Tatsache, dass viele Blockaden bei Kindern sehr schnell aufgelöst werden können. Kinder halten oft nicht so stark an ihren Ängsten und alten Glaubenssätzen fest wie Erwachsene.

Kinder wollen glücklich sein, lachen, spielen und das Leben in vollen Zügen genießen. Durch die richtige Strategie, das Loslassen alter Glaubenssätze und die Sicherheit, die du als Elternteil ihnen geben kannst, kann Kindern durch Hypnose effektiv geholfen werden.

 

Ich möchte Dir als Elternteil dringend ans Herz legen, wenn Du deinem Kind wirklich Hilfestellung geben möchtest, dann muss der Wunsch nach Veränderung von DEINEM Kind kommen. 

WICHTIG

  1. Hypnose bei gesunden Kindern verursacht keine Nebenwirkungen.

  2. Sinnvoll ist die Kinderhypnose ab 6 Jahren.

  3. Die Unterstützung von Dir als Elternteil ist wichtig, zum Beispiel durch Geschichten am Abend, kreative Ideeneinbringung, Phantasiereisen usw.

  4. Eine positive Einstellung von Dir als Elternteil ist entscheidend und beeinflusst den Erfolg.

  5. Die Motivation zur Veränderung muss vom Kind selbst kommen.

  6. Kinder benötigen Sicherheit, Liebe für ein gesundes Selbstwertgefühl.

Grüne Kulisse

BEI WELCHEN HERAUSFORDERUNGEN KANN KINDERHYPNOSE HELFEN?

  1. Schul- und Lernproblemen

  2. Bettnässen

  3. mangelndem oder geringem Selbstbewusstsein

  4. Konzentrationsprobleme 

  5. Ruhe finden für Zahnarztbesuche, Flugreisen oder Trennung von den Eltern

  6. Motivationsproblemen

  7. Innerer Unruhe, Nervosität und Reizbarkeit

  8. Computerspielen

  9. Einschlaf- und Durchschlafprobleme

bottom of page